Rokoko  Lehrzimmer (1715- 1774n.Chr.)

                            

   
 

 

Dieser Raum befindet sich nur in der Mädchenschule und diente als Handarbeitssaal.
Die Decke zeichnet sich durch die heitere, kühn geschwungene und freie Linienführung des Rankwerkes aus, die in weiß mit dezenter Vergoldung gehalten ist.
Die Türumrahmung ist damit in Einklang gebracht und ist eine Nachbildung der charakteristischen Türumrahmung der Presbyteriumtür in der Pfarrkirche Mariabrunn bei Wien.